Frauen-Nationalmannschaft zu Gast in Hessen

Am kommenden Wochenende 19./20. März sucht die Deutsche Frauennationalmannschaft bei zwei Auswahl Camps in Wölfersheim Spielerinnen für die Weltmeisterschaft 2022.

Am Anfang des Jahres erhielt der AFV Deutschland die überraschende Nachricht als Nachrücker bei der Weltmeisterschaft 2022 in Finnland teilnehmen zu können. Innerhalb kurzer Zeit wurden die Rahmenbedingungen wie Finanzierung und Trainerstab geklärt. Die Damenbundesliga hatte aufgrund von Corona zwei Jahre pausiert. Nun muss der Kader der Nationalmannschaft neu zusammengestellt werden. Dafür wurden vier Camps mit jeweils 100 Teilnehmerplätzen ausgeschrieben. Innerhalb kurzer Zeit waren alle Plätze vergeben. Damit ging der Plan von Leistungssport-Direktor Frauen Tom Balkow auf, der sich von Anfang an sicher war, dass nach der Corona Pause nicht nur die Begeisterung, sondern auch die Leistung auf gutem Niveau sein werden.

Die Camps für Norddeutschland fanden bereits letzte Woche in Hamburg und Berlin statt, nun geht es an zwei Tagen nach Wölfersheim. Hier können sich Spielerinnen aus Süddeutschland den kritischen Blicken der Trainer stellen. Aus den vierhundert Sportlerinnen müssen in zwei Schritten die knapp 50 Spielerinnen für die Weltmeisterschaft gefunden werden.

„Wir als Wetterau Bulls haben seit Ende 2020 ein Damenteam und freuen uns gemeinsam mit der Gemeinde Wölfersheim auf unserem neugebauten Kunstrasen die Nationalmannschaft begrüßen zu dürfen. Mitten in Deutschland, mitten in Hessen. Wir als Bulls unterstützen gerne die Nationalmannschaft auf dem Weg nach Finnland. Football is Family.“ freut sich Vorstandsmitglied Dominik Bantle.

Frauenfootball in Hessen hat seine Anfänge 1990. In den letzten drei Jahren sind in ganz Hessen neun neue Teams entstanden. „Wir haben eine sehr positive Entwicklung an der Basis und planen für dieses Jahr eine 7er Football Liga unterhalb der DBL2. Aber auch für die Spitze haben wir Spielerinnen. Unter den Teilnehmerinnen am Camp sind auch zahlreiche hessische Spielerinnen, denen wir natürlich besonders die Daumen drücken.“ freut sich Pressesprecher Andreas Gebek auf das Camp.

Frauenfootball in Hessen gibt es in Darmstadt, Fulda, Gernsheim, Gießen, Hadamar, Kassel, Marburg, Rodgau und Wölfersheim.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.afvh.de/2022/03/frauen-nationalmannschaft-zu-gast-in-hessen/