News-Meldung

Mitteilung von Jugendauswahl AFVH vom 10.09.2017

U17 Hessenpride legt los

Rise as One

Training 1 - 2017 
(c)Am 09. September 2017 fiel der Startschuss für die 15-17jährigen Spieler der hessischen Vereine. Der AFV Hessen hatte nach Hanau ins Herbert-Dröse Stadion eingeladen und aus fast allen Vereinen waren Spieler gekommen.

"Leider nur gut 90 Spieler waren zum ersten Training erschienen, einige hatten sich abgemeldet und wollen zum zweiten Termin nach Wiesbaden kommen." so Rolf Thielmann, der für die Verwaltung und Registrierung verantwortlich zeichnet. Man kann also npch einsteigen, wenn sich die Spieler am 23. September auf dem Sportgelände Europaviertel in Wiesbaden (Willy-Brandt-Allee 17) wiedertreffen.

Das Ziel für 2017 ist klar definiert: Das Länderturnier im eigenen Verband am 29. Oktober in Gießen soll gewonnen werden, damit man 2018 wieder in der A-Gruppe spielt. Dafür weren jetzt die besten 50 Jugendspieler gesucht.

Kurz vor dem ersten Training gab es noch Veränderungen im Trainerstab. Sergej Schmidt musste aus beruflichen Gründen absagen. Mit Manuel Tepper (DC U19 Wiesbaden Phantoms) konnte ein neuer Defensive Coordinator gefunden werden. Auf den nun freigewordenen Posten des Linebacker Coaches rückte Benjamin Dey (DC U19 Hanau Hornets 2017) nach. Für die Defensive Backs zeichnet Mark Möbus (Kassel Titans) verantwortlich. In der Offense musste Tim Hirsch ebenfalls aus beruflichen Gründen absagen. Für die Offensive Line konnte Toni Bogner (HC U19 Bad Homburg Sentinals) gewonnen werden. Die Wide Receiver werden ab sofort von Alexander Schwick (Frankfurt Pirates) betreut.

Auf vielen Positionen stehen Walk On Coaches zur Verfügung, welche die Koordinatoren und Positionstrainer unterstützen und dabei helfen aus vielen Vereinen und Systemen eine Mannschaft zu formen.

Nach dem Training in Wiesbaden werden bereits die ersten Spielern einem Cut zum Opfer fallen, ehe man am 30. September in Gießen 65 Spieler ausswählen wird, die dann bereits zwei Tage später nach Neu-Ulm aufbrechen, um am Tag der deutschen Einheit ein Vorbereitungsturnier gegen Bayern und Baden-Württemberg zu spielen. Anschliessend gibt es am 08. Oktober noch ein Training in Bad Homburg, ehe man mit dem finalen 50er Kader in die abschliessenden Einheiten in Marburg und das Turnier gehen wird.

Wer noch am Training teilnehmen möchte, meldet sich auf der Seite des Verbandes an, damit er alle Informationen erhält.

Links zur Meldung

| Datum: 10.09.2017 | Herausgeber: Jugendauswahl AFVH | Kategorie: AFV Hessen |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top