Zurück zu Geschichte des AFV Hessen

Jugendbereich

Im Jugendbereich sind hessische Teams sehr erfolgreich. Seit 1989 gibt es in Hessen einen Spielbetrieb für Jugendmannschaften. Bereits 1991 waren die Darmstadt Diamonds im Junior Bowl, dem Finale um die deutsche Jugendmeisterschaft vertreten. Leider reichte es für sie nur zum deutschen Vize-Meister. Diesen Erfolg wiederholten drei Jahre später Frankfurt Gamblers beim Junior Bowl in Rüsselsheim.

Die erste Deutsche Meisterschaft blieb den Darmstad Diamonds vorbehalten, die 1995 als erste süddeutsche Jugendmannschaft den Junior Bowl gewinnen konnten. Einen weiteren Titel holten sie 2001, dazu noch zwei weitere Vize-Meister 1998 und 2000.

Die Wiesbaden Phantoms knüpften an diese Erfolge an und erreichten 2019 erstmals den Junior Bowl. Die Deutsche Vizemeisterschaft ist der Erfolg führe jahrelange Aufbauarbeit.

In den Jahren 2001 und 2002 gewann die hessische Jugendauswahl Hessen Pride das Jugendländerturnier.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.afvh.de/verband/geschichte-des-afv-hessen/jugendbereich/