Zurück zu Geschichte des AFV Hessen

Die 2000er Jahre

In den Neunzigern hatte der Norden den Football in Deutschland bestimmt. In den 2000er beginnt sich das Blatt zu wenden. Die Darmstadt Diamonds und die Rüsselsheim Razorbacks arbeiten sich in der GFL nach vorne. Den Vorreiter machen die Marburg Mercenaries. In Folge des Galaxy Booms gegründet kämpfen sie sich Jahr für Jahr nach oben. Dem Aufstieg in die GFL folgt 2006 der Deutsche Vizemeistertitel. Nach 13 Jahren sind sie das erste Team aus Süddeutschland im German Bowl.

Im Jahr 2008 kommt der German Bowl für drei Jahre nach Frankfurt.

Die 2. Weltmeisterschaft im American Football findet 2003 in Hanau und Wiesbaden statt. Japan kann seine Vormachtstellung untermauern, aber Deutschland erkämpft sich die Bronze-Medaille.

Die hessische Jugendauswahl Hessen Pride hat am Anfang des Jahrzehnts einen guten Lauf. Zwei mal wird das Jugendländerturnier gewonnen, dazu kommen ein zweiter und ein dritter Platz.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.afvh.de/verband/geschichte-des-afv-hessen/die-2000er-jahre/