Zurück zu American Football Verband Hessen

Geschichte des AFV Hessen

Der AFV Hessen blickt auf eine lange Vergangenheit in einem jungen Sport zurück. Der Siegeszug des American Football durch Deutschland und Europa begann in Frankfurt.

Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet waren und sind immer Mittelpunkt für den American Football in Deutschland und Europa.

Hessische Vereine waren besonders zu Beginn des Footballs in Deutschland sehr prägend. Später kam mit der Frankfurt Galaxy ein Vorreiter für den nationalen Trend aus Frankfurt.

In Frankfurt war der German Bowl bereits mehrfach sehr erfolgreich zu Gast.

Auch internationale Meisterschaften wie Junioren EM, Senioren EM oder die Weltmeisterschaft 2003 waren in Hessen zu Gast.

Im Jugendbereich konnte Hessen bereits zweimal das Jugendländerturnier gewinnen und auch die Deutsche Junioren-Meisterschaft konnte mehrfach nach Hessen geholt werden.

Im Flagfootballbereich kommen die zwei erfolgreichsten Mannschaften Kelkeim Lizzards und Walldorf Wanderers aus Hessen.

Auch im Cheerleading wurden mehrere Deutsche Meisterschaften und Europa-Meisterschaften sowie Teilnahmen an Weltmeisterschaften verbucht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.afvh.de/verband/geschichte-des-afv-hessen/

Die Anfänge

Die Wurzeln des europäischen Footballs liegen in Hessen. Von Frankfurt aus eroberte American Football den Kontinent. Als erster Verein wurden 1977 die Frankfurter Löwen gegründet. Bereits 1979 wurde die erste Saison in Deutschland ins Leben gerufen. Die Frankfurter Löwen gewannen in Frankfurt nicht nur das erste Ligaspiel in Deutschland vor 4.400 Zuschauern gegen die Düsseldorf …

Die 90ziger

Galaxy Boom Anfang der Neunziger kam mit der Frankfurt Galaxy ein Profi-Footballteam nach Frankfurt. Die ersten zwei Jahre lösten einen Football-Boom im Rhein-Main Gebiet aus. Trotz einer Pause bis 1995 blieb die Nachfrage nach Football bestehen. Viele neue Spieler und Fans entdeckten bei der Galaxy ihre Liebe zum American Football. Im Umfeld kam es zu …

Events

Großveranstaltungen Als Ausrichter von Großveranstaltungen war der AFV Hessen e.V. immer wieder aktiv. Zahlreiche Deutsche Meisterschaften wurden in Hessen entschieden. Nicht nur die Endspiele der Jugend (Junior Bowl) und der Frauen (Ladiesbowl), sondern auch der Endspiel der Herren German Bowl, Höhepunkt der Football Saison in Deutschland, fanden hier erfolgreich statt. Auch im Cheerleadingbereich war der …

Frauenfootball

Beim Frauenfootball ist Hessen von Anfang an dabei. Bereits im dem zweiten Jahr der Damenliga 1991 vertraten die Frankfurt Gamblers den AFV Hessen e.V. in diesem Bereich. Größter Erfolg war 1993 die Deutsche Vize-Meisterschaft. Auch im organisatorischen Bereich war der AFV Hessen Vorreiter. Der Posten der Frauenbeauftragten wurde 1992 besetzt und aktiv in die Arbeit …

Jugendbereich

Im Jugendbereich sind hessische Teams sehr erfolgreich. Seit 1989 gibt es in Hessen einen Spielbetrieb für Jugendmannschaften. Bereits 1991 waren die Darmstadt Diamonds im Junior Bowl, dem Finale um die deutsche Jugendmeisterschaft vertreten. Leider reichte es für sie nur zum deutschen Vize-Meister. Diesen Erfolg wiederholten drei Jahre später Frankfurt Gamblers beim Junior Bowl in Rüsselsheim. …

Die 2000er Jahre

In den Neunzigern hatte der Norden den Football in Deutschland bestimmt. In den 2000er beginnt sich das Blatt zu wenden. Die Darmstadt Diamonds und die Rüsselsheim Razorbacks arbeiten sich in der GFL nach vorne. Den Vorreiter machen die Marburg Mercenaries. In Folge des Galaxy Booms gegründet kämpfen sie sich Jahr für Jahr nach oben. Dem …

Die 2010er Jahre

Das neue Jahrzehnt beginnt mit der Europameisterschaft in Frankfurt. Eröffnungsspiel und finden in der Franfurter Commerzbank Arena statt. Bei den Gruppenspielen können die hessischen Vereine in Wiesbaden und Wetzlar zeigen, dass auch sie Spiele auf europäischen Niveau veranstalten können. Am Ende gewinnt Deutschland erneut den Europmeister-Titel. Die Wiesbaden Phantoms steigen in die GFL auf. Die …