News-Meldung

Mitteilung von AFVD vom 18.09.2017

Ladiesbowl XXVI wird in Mainz ausgetragen

Ladiesbowl XXVI 
(c) AFVDSeit dem vergangenem Samstag stehen nun die beiden Finalisten für den 26. Ladiesbowl 2017 fest. Bereits Anfang September besiegten die Damen der TSV Schott Mainz Golden Eagles mit den Hamburg Amazones den Tabellenführer und Nordmeister der laufenden Saison. Da das zweite Halbfinale erst eine Woche später ausgetragen wurde, musste sich das Team aus Mainz noch etwas gedulden um zu erfahren ob ihr Gegner im Finale Berlin Kobras oder Munich Cowboys heißen würde. Durch den Sieg der Berlinerinnen gegen den Gastgeber aus München kommt es nun zu einer Neuauflage des Ladiesbowls aus dem Vorjahr, den die Berlinerinnen nur knapp mit 36:28 für sich entscheiden konnten. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Mainzerinnen dieses Jahr besonders dem Finale entgegenfiebern.

Umso mehr Grund zur Freude sorgte die Nachricht, dass das Präsidium des AFVD der Bewerbung der TSV Schott Mainz Golden Eagles als Ausrichter zugestimmt hat. Somit wird das Finale der 1. DBL am 24.09.17 um 14 Uhr auf dem Homefield der TSV Schott Mainz Golden Eagles (BSA Mainz-Mombach) stattfinden.

Abteilungsleiterin Jasmin Maxeiner: "Als Ausrichter und Finalist des Ladiesbowl XXVI freuen wir uns auf eine spannende Begegnung und hoffen auf viele Zuschauer, die sich hoffentlich bei uns wohlfühlen."

| Datum: 18.09.2017 | Herausgeber: Mainz Golden Eagles/AFVD | Kategorie: Frauenfootball |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top