Flagfootball

Den Blick nach vorne gerichtet - Rhein Main Bowl 2003 
(c) AFV Hessen "Flagfootball ist in"
Die kontaktarme Variante des American Football ist in Hessen auf dem Vormarsch. Flagfootball ist eine Sportart für jung und alt, für Profis und Fans.

In Hessen wird Flagfootball im Jugend- und Seniorenbereich gespielt.

Für die Jugendlichen ist Flagfootball oft der Einstieg in den American Football. Ab acht Jahren können sie im Bambini Bereich die Grundlagen des Spiels erlernen. Mit diesen Grundlagen fällt der Übergang zum Aerican Football später leichter.

Wer lieber beim Flagfootball bleiben will, kann dies später auch im Seniorenbereich machen. Neben der Hessen Flag&Fun Liga gibt es zahlreiche Turniere für Freizeitmannschaften. Normalerweise wird dabei in der internationalen 5 gegen 5 Variante gespielt. Es gibt aber auch eine körperbetontere 9 gegen 9 Variante. Dieses Regelwerk gilt für die Deutsche Flag Football Liga DFFL.

Auch in der Winterpause sind die Teams aktiv. Der AFV Hessen führte als erster Landesverband eine hessische Meisterschaft in der Hall ein. Mittlerweile konnten hessische Team mehrfach bereits die Detusche Hallenmeisterschaft gewinnen. Diese Hallenturniere gibt es in allen Altersklassen.

Auch in der Schule wird Flagfootball gespielt. Der AFV Hessen hat dafür einen eigenen Schulsportbeauftragten.

"FLAGFOOTBALL IST FUN"

Drucken

Top