Hessen Pride 2021 beginnt jetzt!

Der AFV Hessen nutzt die Corona-Zwangspause und die Änderung in der Alterseinteilung für eine Re-Organisation der Jugendauswahl Hessen Pride.

In den vergangenen Jahren blieb der große Erfolg für die Jugendauswahl Hessen Pride aus. Einem Aufstieg in das A-Turnier 2018 standen zwei Abstiege 2016 & 2019 gegenüber. Trotz guter Organisation und Unterstützung konnte auf dem Spielfeld das Potential nicht umgesetzt werden.

„Das muss sich ändern!“ haben Leistungssportdirektor Jugend Christian Freund und Vize-Präsident Sport Carsten Dalkowski als Devise ausgegeben.

„Es ist Zeit für neue, frische Ideen, zeitgemäße Konzepte, neue Verantwortlichkeiten und ein neues Miteinander. Und dazu möchten wir Meinungen, Vorschläge, Ideen und auch neue Gesichter im Team ‚Hessen Pride‘ sammeln und hoffentlich dann auch begrüßen.“

Die Corona Krise hat es in vielen Bereichen vorgemacht. Digitale Medien erlauben heute die unkomplizierte Teilhabe an Kommunikation und Prozessen. Mit einem „Online-Workshop“ wird Hessen Pride in die Vorbereitung starten.

Online Workshop Hessen Pride 18. November 2020 18:00h

Ziel ist Abstimmung und Koordination der nächsten Schritte mit allen Beteiligten und Interessierten. Die Einladung geht an alle Vereine, hier besonders die Jugendbeauftragten und Jugendtrainer. Wer auch ohne Einladung seinen Teil zum Erfolg von Hessen Pride beitragen will kann sich aber auch direkt über den AFV Hessen jugendauswahl@afvh.d zu dem Meeting anmelden.

Durch die neu vorgeschlagene Altersregelung für 2021 werden die Jahrgänge 2003, 2004 und 2005 spielberechtigt sein.

Hinweis: Um eine problemlose technische Abwicklung zu gewährleisten wird jeder Teilnehmer um eine Anmeldung im Vorfeld gebeten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.afvh.de/2020/11/hessen-pride-2021-beginnt-jetzt/