AFVD Krisenstab empfiehlt Maßnahmen gegen Corona

American Football Verbände Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland ergänzen Maßnahmen-Katalog des AFVD vom 11. März.

Der gemeinsame Krisenstab der drei Landesverbände empfiehlt in Ergänzung folgende weitere Maßnahmen:

  1. Absage aller Freundschaftsspiele bis zum 15.04.2020
  2. Start aller Pflichtspiele erst ab dem 09./10.05.2020. Spiele, die vor diesem Wochenende angesetzt sind, werden durch die Verbände wegen verbandsseitigen Interesse verlegt. Über die Neuansetzung befinden die Ligaobleute in Rücksprache mit den Vereinen.
  3. Die Saison der Jugendligen wird bis in den August verlängert und für den Zeitraum der Sommerferien unterbrochen.
  4. Die Herbstliga U17 wird in 2020 nicht gespielt.
  5. Lizenzvoraussetzungen, die eine Verein aufgrund dieser Maßnahmen nicht erfüllen können, werden den Vereinen in 2020 nicht zum Nachteil ausgelegt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.afvh.de/2020/03/afvd-krisenstab-empfiehlt-massnahmen-gegen-corona/